Auf dem neuesten Stand

Wenn Sie wissen möchten, was wir den ganzen Tag so machen und welche Neuigkeit die Branche aufhorchen lässt – dann sind Sie hier richtig. In unregelmäßigen Abständen schreiben wir über besondere Projekte bei Sepio, berichten aus unserem Alltag und veröffentlichen Meldungen, die irgendwie mit uns, Ihnen oder Druck im Allgemeinen zu tun haben.

Ricoh kündigt Verfügbarkeit neuer Großformatdrucker-Serie an

Zusätzlich zu CMYK stehen ebenfalls Tinten in Orange, Grün und Weiß zur Verfügung. Dank technologischer Innovationen wie den piezoelektrischen Druckköpfen von Ricoh überzeugen die Modelle Pro L4160 und Pro L4130 mit einer hohen Druckproduktivität und Druckqualität. Beide Systeme arbeiten mit wasserbasierter Latextinte. So verbrauchen sie nur wenig Energie und schonen die Umwelt.

Graham Moore, Director of Business Development bei Ricoh Europe, sagt: „Wir haben die Pro L4100-Serie bereits frühzeitig, nämlich auf der Drupa 2012, angekündigt. Seither haben die neuen Modelle den strengen Qualitätssicherungsprozess von Ricoh durchlaufen. Darüber hinaus haben wir die Anregungen aus dem positiven Feedback unserer Kunden umgesetzt. Damit sind wir optimal für das Spezialgebiet des Schilderdrucks aufgestellt und freuen uns, Druckdienstleistern in Europa eine weitere Lösung anzubieten, mit deren Hilfe sie ihr Geschäftswachstum fördern und ihren Kunden wiederum neue Services für das Bedrucken von Displays und Beschilderungen anbieten können.“

Die Pro L4100-Serie verwendet eine Latex-Tinte auf Wasserbasis, die einen niedrigen Gehalt an flüchtigen organischen Verbindungen aufweist. Sie ist geruchlos und ihre niedrige Aushärtungstemperatur von 60°C sorgt für eine schnelle Trocknung sowie kurze Durchlaufzeiten und ermöglicht das Bedrucken hitzeempfindlicher Substrate, ohne diese zu beschädigen.

Die umfangreiche Auswahl an bedruckbaren Medien umfasst PVC, Planen, synthetisches Papier, beschichtetes und unbeschichtetes Papier, Folien, Textilien und mehr. Weiterhin lassen sich auch Substrate mit geringerem Gewicht verwenden, wodurch sich die Gesamtkosten einschließlich Versand verringern. Im Rahmen seines fortlaufenden Medien-Testprogramms in Zusammenarbeit mit Color Concepts, einem Industriestandard für Medienprüfung, erweitert Ricoh kontinuierlich die Palette kompatibler Substrate.